008/2018 - THS Ölspur

Einsatz auf dem Weg zur Brandsicherheitswache

Benefeld (tk) Die Besatzung unseres Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF) war am 31.03.2018 gegen 19:00 Uhr auf dem Weg zur Brandsicherheitswache beim Osterfeuer in Cordingen, als sie auf der Cordinger Straße eine nicht zu übersehende Ölspur wahrnehmen.

Kurz entschlossen, streuen sie die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemittel und beseitigten somit die Unfallgefahr. Der Bauhof der Gemeinde Bomlitz beschilderte die Einsatzstelle entsprechend.

Weiterlesen

007/2018 - TH Tragehilfe

Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst

Borg (tk) Die Besatzung eines Krankentransportwagens (KTW) soll am 12.03.2018 in der Borger Straße in Borg eine ältere Mitbewohnerin abholen und ins Krankenhaus bringen. Vor Ort stellt sich heraus, dass die Dame auf Grund ihrer Erkrankung zurzeit nicht selbstständig laufen kann.

Da die Treppe ins erste Obergeschoss sehr steil ist, entscheidet die KTW-Besatzung, dass sie zum schonenden Transport der Patientin Hilfe benötigen. Da zu dieser Zeit kein Rettungsmittel frei ist, wird um 13:32Uhr die Freiwillige Feuerwehr alarmiert.

Wenig später wird die ältere Dame mit vereinten Kräften durch das Treppenhaus getragen und zum KTW gebracht.

Weiterlesen

006/2018 - TH Wasser im Gebäude

Kaputte Wasserleitung sorgt für großen Schaden

Bomlitz (tk) Am 04.03.2018 wurden die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr zu einem Wasserschaden in die Straße „An den Buchen“ alarmiert. Bei einem zurzeit im Umbau befindlichen Haus, hatten Spaziergänger einen Wasseraustritt an der Außenfassade bemerkt und die Polizei verständigt.

Als dieser wenig später eintraf, offenbarte sich ihm ein sehr unschöner Anblick. Vermutlich durch die eisigen Temperaturen in den vergangenen Tagen, hatte sich eine Muffe der Trinkwasserleitung gelöst. So bahnte sich das Wasser schließlich über die Zwischendecke und Teile des Mauerwerks seinen Weg in den Keller.

Weiterlesen

Das kennt man sonst nur aus dem Fernsehen

Altersgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz besuchte den Niedersächsischen Landtag 

Altersabteilung mit Boris Pistorius und Sebastian Zinke
Die Altersabteilung zusammen mit Innenminister Boris Pistorius und dem Abgeordneten Sebastian Zinke (li.)

Die Altersgruppe um den Gruppenführer Jürgen Hollman, war mit insgesamt 16 altgedienten Feuerwehrleuten aus Bomlitz zu Besuch im jüngst umgebauten Landtag in Hannover. „Auf Nachfrage bei unserem hiesigen Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke, hat dieser vor Ort alles für uns organisiert“, freut sich Hollmann über den gelungenen Ausflug in die Landeshauptstadt. Nach einer kurzen Einweisung konnte die gesamte Gruppe der laufenden Plenarsitzung auf der Besuchertribüne beiwohnen und miterleben, wie die Landesregierung und die Parteien im Landtag debattieren.

Weiterlesen

005/2018 - THV Notfalltüröffnung

Notfalltüröffnung durch die Feuerwehr

Bomlitz (tk) Am 11.02.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Benefeld in die Cordinger Straße alarmiert.

Dort sollte es in der Wohnung, zu einem medizinischen Notfall gekommen sein und die Bewohnerin war nicht mehr in der Lage die Wohnungstür zu öffnen. Da dringende Eile geboten war, verschaffte sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung, so dass der Rettungsdienst zügig zur Patientin vorgehen konnte. Leider kam für diese jede Hilfe zu spät und ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Weiterlesen

004/2018 - F2 unklare Rauchentwicklung

Feuer in der Zwischendecke – Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Bomlitz (tk) Am 04.02.2018 wurden die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz, um 02:02Uhr eher unsanft durch die Funkalarmempfänger aus dem Schlaf geweckt. In einem Einfamilienhaus in der Straße „Hülsenbrook“, waren die anwesenden Personen, durch das Piepen eines Rauchmelders, auf eine Rauchentwicklung unklaren Ursprungs aufmerksam geworden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr, waren Teile des Hauses bereits so stark verqualmt, dass ein Vorgehen nur unter Atemschutz möglich war. Nach der Montage eines sogenannten mobilen Rauchvorhangs, um bisher rauchfreie Bereich vor Verqualmung zu schützen, konnten die Einsatzkräfte recht zügig ein Feuer im Bereich der Zwischendecke erkennen. Zum Ablöschen musste diese mechanisch geöffnet werden. Das brennende Material wurde in Schuttmulden aufgefangen und im Freien abgelöscht. Zusätzlich wurde ein Schornsteinfeger zur Einsatzstelle bestellt, um die Ursache des Feuers ausfindig zu machen.

Weiterlesen