084/2022 - BMA Brandmeldeanlage

Brandmeldeanlage in Walsroder Seniorenheim ausgelöst

Walsrode (tk) Als beim Walsroder Stadtfest gerade die Vorbereitungen für das Feuerwerk in vollem Gange waren, lösten plötzlich die Funkmeldeempfänger der Ehrenamtlichen aus. Da ein Teil der Kräfte bei der Brandsicherheitswache gebunden war, wurden zur ausgelösten Brandmeldeanlage eines Seniorenheims in der Robert-Koch-Straße auch das LF8/6 aus Honerdingen und der Einsatzleitwagen aus Bomlitz alarmiert.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass kein Feuer Ursache für die Auslösung war. Noch auf der Anfahrt befindliche Kräfte konnten die Anfahrt abbrechen.

Weiterlesen

083/2022 - THV-Y Notfall hinter Tür

Medizinischer Nofall in Benefeld erfordert Einsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr

Benefeld (tk) Am 01.09. bemerken Angehörige, dass ihr Familienangehöriger nicht zu Erreichen ist, obwohl an diesem Tag ein Termin verabredet ist. Nachdem weitere Versuche der Kontaktaufnahme scheitern, wird über Notruf der Rettungsdienst und die Feuerwehr informiert.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr wenig später eintreffen, ist die Tür bereits geöffnet. Ein Feuerwehrkamerad der im Nachbarhaus wohnt, konnte diese bereits schadfrei Öffnen. Da der Rettungswagen eine weitere Anfahrt aus Schwarmstedt hat, übernimmt ein Notfallsanitäter der Feuerwehr zusammen mit der Besatzung des wenig später eintreffenden Notarzteinsatzfahrzeuges die Erstversorgung des Mannes, der augescheinlich schon länger in einer medizinisch sehr prekären Situation ausharren musste. Nach der Erstversorgung wird er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2021

Martin Sommer bei der Feuerwehr Bomlitz zum Ortsbrandmeister wiedergewählt

Bomlitz
(tk) Bei schwülwarmen Sommerwetter konnte Ortsbrandmeister Martin Sommer viele Mitglieder und Gäste am 26.08. zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz begrüßen. Der ungewöhnliche Zeitpunkt war, wie so viele Aktivitäten im vergangenen Jahr, der Corona-Pandemie geschuldet.

Insgesamt 49 Einsätze mussten im Jahr 2021 von den 61 Mitgliedern der Einsatzabteilung  abgearbeitet werden. Diese unterteilten sich in 14 Brandeinsätze, 33 Hilfeleistungen und 2 Fehlalarme. In seinem Jahresbericht ging Ortsbrandmeister Sommer nochmal auf einige Einsätze ein, welche insbesondere in Erinnerung geblieben sind. So erinnerte er an ein Feuer in einem Industriebetrieb, mehrere Unwetterschäden oder einen Stoffaustritt im Industriepark. Seit dem Jahr 2021 gibt es eine engere Zusammenarbeit mit der Werkfeuerwehr des Industrieparks. Einige Einsätze und Übungen haben gezeigt, dass die Zusammenarbeit gut klappt.

Der Ausbildungs- und Übungsdienst war wegen Corona stark eingeschränkt. Trotzallem wurden viele wichtige Themen fort- und weitergebildet. Die Maschinisten beschäftigten sich unter anderem in Sonderdiensten mit Wasserförderung und Pumpen und Aggregaten. Des Weiteren konnte ein Seminar zum Thema Seilwinde besucht werden. Im Bereich Gefahrgut fanden weitere Ausbildungen statt.

Weiterlesen

082/2022 - GEF2 Gefahrstoffaustritt

Gefahrgut-Einsatz auf Autohof

Soltau (stm). Am Samstagmorgen kam es auf dem Autohof Soltau-Ost zu einem umfangreichen Gefahrgut-Einsatz. Aus dem Auflieger einer Sattelzugmaschine tropften geringe Mengen einer zunächst unbekannten Flüssigkeit. Eine Prüfung durch die Ortsfeuerwehr Harber und den ebenfalls alarmierten Brandmeister vom Dienst (BvD) der Feuerwehr Soltau ergab, dass es sich um einen Gefahrstoff handelt, der in 12 Kanistern auf dem Lkw transportiert wird. Eine Auswertung der Ladepapiere und Gefahrstoff-Datenbanken ergab, dass die Flüssigkeit leicht ätzend ist und ein Einsatz nur unter Chemikalien-Schutzanzügen (CSA) erfolgen darf.

Daraufhin wurde das Stichwort „Gefahrguteinsatz 2“ ausgelöst und die Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt alarmiert. Damit stand den Einsatzkräften die nötige Ausstattung an CSA, Dekontamination, Mess- und Spürmöglichkeiten und zum Auffangen und Bergen des Gefahrgutes zur Verfügung ohne sich selbst bei den Arbeiten zu gefährden.

Weiterlesen

081/2022 - FW2 Flächenbrand

Flächenbrand in Kroge vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht

Kroge (tk) Am Abernd des 03.08.2022 um 21:43 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kroge, Bommelsen und Bomlitz zu einem Flächenbrand an der B440 zwischen Kroge und Bommelsen alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen war das Feuer bereits größtenteils von einem Radlader gelöscht worden. So mussten die 20 Quadratmeter lediglich von den Kräften aus Kroge nachgelöscht werden. Die weiteren Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

Weiterlesen

Altersabteilung bleibt auf dem Stand der Technik

Feuerwehr Bomlitz: Altersabteilung bleibt auf dem Stand der Technik

Bomlitz (tk) Auch wenn sie nicht mehr im aktiven Einsatzdienst stehen, zeigten sich die Mitglieder der Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz höchst interessiert an den technischen Neuigkeiten, neuen Ausbildungsschwerpunkten und neuem Material, welche kürzlich in die Ortsfeuerwehr eingeführt wurden.

So nutzen Sie das letzte monatliche Treffen der Altersgruppe um sich von Ortsbrandmeister Martin Sommer die Neuigkeiten vorstellen zu lassen. In einem gut einstündigen Rundgang durch die Fahrzeughalle stellte er allerlei Gerätschaften vor. Neben dem Material für das Einsatzstellenhygienekonzept der Stadtfeuerwehr Walsrode, der Ausstattung für Wald- und Flächenbrände und einigen Hilfsmitteln für die technische Hilfeleistung ging es auch viel um das Thema Ausbildung.

Weiterlesen