Kreisbereitschaftsübung 2017

Waldbrand fordert die Kreisfeuerwehrbereitschaft Heidekreis Süd bei einer Großübung

Beckedorf (jr) Ein ausgedehnter Waldbrand wütet in der Gemeinde Südheide im Landkreis Celle. Die örtlichen Kräfte aus dem gesamten Landkreis sind seit vielen Stunden im Einsatz und am Ende ihrer Kräfte. Am frühen Morgen des 30.09.2017 entwickelte sich ein weiterer Waldbrand im Bereich Bätzloh in der Gemeinde Südheide. Die örtlichen Kräfte reichten hierfür nicht mehr aus und so entschied man sich die Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd des Landkreises Heidekreis zur Bekämpfung dieses Waldbrandes einzusetzen.

Dieses war das Szenario für die jährliche Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd und so begann Kreisbereitschaftsführer Andreas Bergmann unverzüglich damit, seine aus 31 Fahrzeugen und über 130 Kräften bestehende Bereitschaft, in den Einsatzraum zu führen und nach der Erkundung die verschiedenen Fachzüge zur Waldbrandbekämpfung einzusetzen.

Weiterlesen

048 bis 055/2017 - UNW Unwetterschäden

Orkantief Xavier beschäftigt Feuerwehr mehrere Stunden

Bomlitz (tk) Der Deutsche Wetterdienst hatte es angekündigt - Am 05.10.2017 zog, mit dem Sturmtief Xavier, ein sogenanntes Schnellläufertief über Norddeutschland und richtete dabei große Schäden an. Durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle wurde an diesem Tag 122-mal Alarm für die Feuerwehren im Heidekreis ausgelöst. Da diverse weitere Einsätze über Funk oder von Anwohnern gemeldet wurden, dürfte die Zahl der sturmbedingten Feuerwehreinsätze sich irgendwo in der Größenordnung um 500 bewegen.

Weiterlesen

047/2017 - BMA Industriepark

Auch Alarmierungen laufen einmal schief …

Bomlitz (tk) Am 04.10.2017 um 14:36Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Alarmstichwort „Ausgelöste Brandmeldeanlage im Industriepark“ alarmiert.

Als sich das erste Fahrzeug bei der Werkfeuerwehr nach dem genauen Einsatzort erkundigte, stutzten beide Funkpartner, denn der Werkfeuerwehr war keine ausgelöste Brandmeldeanlage bekannt.

Weiterlesen

Einsatzübung Waldbad

Feuer im Waldbad kurz nach Saisonende

Bomlitz (tk) Die Badesaison im Bomlitzer Waldbad war grade beendet, als ein Blitz in das Pumpenhaus des Bades einschlägt. Durch die Überspannung, bricht in einem Schaltschrank Feuer aus, mehrere Handwerker finden durch den Rauch den Weg nicht mehr aus dem verwinkelten Gebäude.

Dieses Szenario war die Ausgangslage für eine kürzlich stattgefundene Übung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz. Neben der Brandbekämpfung und Menschrettung im verqualmten Gebäude, waren der Umgang, mit der auf dem Dach installierten Photovoltaikanlage, und die Brandschutzplanung des Freibades ein besonderes Augenmerk.

Weiterlesen

041 bis 046/2017 UNW Sturmschäden

Sturmtief Sebastian leitet den Herbst ein

Am 13.09. zog mit dem Tief "Sebsastian" der erste größere Herbststurm auf. Insgesamt wurden von unserer Feuerwehr an sechs verschiedenen Einsatzstellen, Bäume von den Verkehrswegen beseitigt.

Im folgenden die Pressemeldung der Kreisfeuerwehr:

Heidekreis (stm). Die Unwetterwarnungen vom Deutschen Wetterdienst verhießen nichts Gutes. Sturmtief „Sebastian“ fegte mit teilweise orkanartigen Böen über das Land.

Weiterlesen

040/2017 - THY Personenrettung

Medizinischer Notfall in Baugrube

Bomlitz (tk) Am Morgen des 05.09.2017, um 11:30 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung – Menschenrettung“, in die Straße „Beim Ginsterfeld“ in Bomlitz alarmiert. Bei Kanalbauarbeiten traten bei einem Mitarbeiter der Baufirma, in einer circa vier Meter tiefen Baugrube, schwere gesundheitliche Probleme auf, sodass der Mitarbeiter die Baugrube nicht selbstständig verlassen konnte.

Als Erstmaßnahmen stieg ein Feuerwehrmann in die Baugrube und betreute den Patienten. Wenig später stieg ebenfalls ein Mitarbeiter des eingetroffenen Rettungsdienstes in die Grube ein. Zusammen erhoben sie die Vitalparameter des Patienten und bereiteten die Rettung vor.

Weiterlesen