092/2022 - F1 Brennt Schuppen

Brennender Schuppen fordert Feuerwehreinsatz in der Nacht

Benefeld (tk) Am frühen Morgen des 17.10.2022 um 02:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Alarmstichwort „Brennt Schuppen droht auf Wohnhaus überzugreifen“ nach Benefeld in die Straße „Am Mühlenhof“ alarmiert.

Bewohner waren durch Zufall auf starken Brandgeruch aufmerksam geworden und mussten feststellen, dass es in einem als Werkstatt genutzten Schuppen zu einem Feuer gekommen war. Sie unternahmen erste Löschmaßnahmen und verständigten den Notruf. Als die Ehrenamtlichen wenig später vor Ort waren, nahmen sie umgehend die weitergehende Brandbekämpfung unter Atemschutz vor.

Dafür war es nötig, diverse Verkleidungsteile des Gebäudes sowie Dämmmaterial zu entfernen um an alle Glutnester zu gelangen. Nach gut zwei Stunden waren alle Glutnester abgelöscht, so dass die Einsatzkräfte nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Einsatzfahrzeuge in ihren Berufsalltag starten konnten.