033/2019 - TH1 Tragehilfe

Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst

Benefeld (tk) In den frühen Morgenstunden des 06.08.2019 erkankt ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Heinrich-Heine-Straße in Benefeld so schwer, dass er vom Rettungsdiesnt versorgt werden muss. Da das Treppenhaus relativ eng gebaut ist, wird die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 00:20 Uhr zur Tragehilfe hinzualarmiert.

Mit vereinten Kräften wird der Patent auf dem Spineboard fixiert und durch ein Kellerfenster ins Freie gehoben, wo er von der Rettungswagenbesatzung aus Visselhövede in Empfang genommen wird. Wenig später wird der Patient zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.