033/2018 - F2 Küchenbrand

Feuer in Küche schnell gelöscht – Rauchmelder verhindern Schlimmeres

Elferdingen (tk) Am 07.10.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz zu einem Küchenbrand nach Elferdingen in die Straße „Zum Wiesengrund“ alarmiert.

Dort hatte ein älterer Herr begonnen Essen zu erwärmen und war dann in einen Nebenraum gegangen. Vom Piepen der Rauchmelder wurde eine Nachbarin aufmerksam und entdecke, dass der Inhalt des Topfes mittlerweile lichterloh in Flammen stand. Sie legte einen Deckel auf den Topf und erstickte somit das Feuer und brachte den älteren Herrn, der das Rauchmelderpiepen selber nicht wahrgenommen hatte, ins Freie.

Die Feuerwehr brauchte, dank des beherzten Eingreifens der Nachbarin, nur noch die Küche mit der Wärmebildkamera kontrollieren. Dabei konnte allerdings keine Brandausbreitung mehr festgestellt werden. Der Bewohner wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ambulant behandelt. In der Küche entstand durch das Feuer ein nicht ungeringer Sachschaden.