001/2018 - THS Dieselspur

Größere Dieselspur im Ortsgebiet

Bomlitz (tk) Genauso wie das Jahr 2017 einsatzmäßig aufhörte, beginnt auch das Einsatzjahr 2018. Am 02.01.2018 um 16:04Uhr lösten die Funkmeldempfänger der Ehrenamtlichen, der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz, mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung Straße – Ölspur“ aus.

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte auf der Bahnhofstraße und auch im weiteren Verlauf der Cordinger Straße, größere Mengen Diesel verloren. Die Spur erstreckte sich zum Teil über beide Fahrbahnseiten. Mit Hilfe von Ölbindemittel wurden die Gefahrenschwerpunkte wie scharfe Kurven und Kreuzungen von der Feuerwehr abgestreut. Ebenfalls wurden Regeneinläufe mit Bindemittel umrandet um ein Eindringen zu vermeiden. Parallel dazu wurde der Bereich vom Bauhof der Gemeinde Bomlitz entsprechend beschildert.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert, bis die Verschmutzung von einem Spezialunternehmen aus der Straße ausgespült und aufgenommen wurde. Während des Einsatzes kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.