Gemeindefeuerwehrtag 2017

Feuerwehren der Gemeinde Bomlitz zeigen ihre Leistung

Bommelsen (tk) Am 10.06.2017 fand der diesjährige Gemeindefeuerwehrtag der Gemeinde Bomlitz statt. Bei bestem Wetter konnten sich die Feuerwehren der Gemeinde Bomlitz in drei Wettbewerben messen und ihre Leistung präsentieren. Die Feuerwehr Bommelsen hatte dazu am Dorfgemeinschaftshaus für einen guten Wettbewerbsplatz vorbereitet.

Den Anfang machten die Jugendfeuerwehren. Als Vorbereitung für die Dieter-Schwarze-Plakette im Herbst, zeigten die Jugendlichen einen dreiteiligen Löschangriff. Nach kurzer Mittagspause folgten die Aktiven. Ihre Aufgabe lag darin, drei angenommene Zielfeuer zu bekämpfen und dabei feuerwehrtypische Aufgaben wie den Aufbau einer Leiter oder die Vornahme eines Sonderrohres zu zeigen. Angelehnt ist dieser Wettbewerb, an die Wettbewerbe welche auch auf Kreisebene stattfinden, allerdings in der Gemeinde Bomlitz mit einigen Modifikationen. Den Abschluss machten die sogenannten Oldiegruppen. Hier gilt es möglichst schnell drei Zielfeuer zu bekämpfen.

Bei der anschließenden Siegerehrung lobte der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid die gezeigten Leistungen. Zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Jörg Oelfke konnte er die Platzierungen verkünden.

Bei den Jugendfeuerwehren gab es in diesem Jahr ein Novum, die Gruppen der Jugendfeuerwehren Bommelsen-Kroge und Bomlitz erreichten beide 980 Punkte und teilen sich somit Platz 1. Bei den aktiven Wettbewerbsgruppen gewann die Gruppe aus Bomlitz (396,23 Punkte) vor Kroge (368,48 Punkte), Bommelsen (365,72 Punkte) und Jarlingen-Ahrsen (332,57 Punkte). Bei den Oldies konnte sich die Gruppe aus Bommelsen (438,90 Punkte) durchsetzen. Es folgten auf den folgenden Plätzen Bomlitz (432,46 Punkte), Kroge (430,35 Punkte), Jarlingen-Ahrsen (423,79 Punkte) und die Gastfeuerwehr aus Riepe (422,03 Punkte). 

Alljährlich wird vom Schiedsrichterteam, an die Gruppe, welcher ein besonderes Missgeschick passiert, der Pokal für die lustigste Gruppe vergeben. Dieser ging in diesem Jahr an die Oldiegruppe aus Kroge. Als Beiprogramm fand in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein, ein Schießen um den Feuerwehrpokal statt. Hier konnten sich Timo Eitzmann, Marvin Feike und Dominik Szok durchsetzen.