Das kennt man sonst nur aus dem Fernsehen

Altersgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz besuchte den Niedersächsischen Landtag 

Altersabteilung mit Boris Pistorius und Sebastian Zinke
Die Altersabteilung zusammen mit Innenminister Boris Pistorius und dem Abgeordneten Sebastian Zinke (li.)

Die Altersgruppe um den Gruppenführer Jürgen Hollman, war mit insgesamt 16 altgedienten Feuerwehrleuten aus Bomlitz zu Besuch im jüngst umgebauten Landtag in Hannover. „Auf Nachfrage bei unserem hiesigen Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke, hat dieser vor Ort alles für uns organisiert“, freut sich Hollmann über den gelungenen Ausflug in die Landeshauptstadt. Nach einer kurzen Einweisung konnte die gesamte Gruppe der laufenden Plenarsitzung auf der Besuchertribüne beiwohnen und miterleben, wie die Landesregierung und die Parteien im Landtag debattieren.

Weiterlesen

Knobelturnier 2018

Die Würfel sind gefallen: Knobelturnier der Feuerwehr Bomlitz

Bomlitz (tk) Beim alljährlichen Knobelturnier der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz gab es in diesem Jahr eine kleine Premiere. Erstmals in der Geschichte, lag die Teilnehmerzahl aus aktiven Mitgliedern sowie den Förderern der Feuerwehr, bei über 50 Teilnehmern.

Den kompletten Nachmittag probierten insgesamt 52 Teilnehmer, das Würfelglück auf ihre Seite zu ziehen. Neben dem Wanderpokal, gab es auch in diesem Jahr wieder sehenswerte Fleischpreise zu gewinnen. Auch in diesem Jahr war wieder ein Präsentkorb gestiftet worden, welcher zu Gunsten der Kinderfeuerwehr gesondert erwürfelt werden konnte. Ute Kirchner hatte hierbei das meiste Glück.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2018

Feuerwehr Bomlitz lässt das vergangene Jahr Revue passieren

Bomlitz (tk) „Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.“ Mit diesem Zitat des russischen Autoren Tolstoi, eröffnete der Bomlitzer Ortsbrandmeister Martin Sommer, am 13.01.2018, die Jahreshauptversammlung seiner Feuerwehr. Mit dem Satz bezog er sich, auf die über mehrere Jahre dauernde Ersatzbeschaffung des Löschgruppenfahrzeuges, welche seit Mitte Dezember nun erfolgreich abgeschlossen ist.

In seinem Jahresbericht berichtete er von 46 Einsätzen, wovon ein Großteil auf Unwetterschäden  zurückzuführen war. Erwähnenswert waren unter anderem der Brand mehrerer PKW auf dem Gelände einer KFZ-Werkstatt, eine Personensuche im Gelände der Eibia, die Rettung eines Bauarbeiters aus einem Schacht sowie die Teilnahme am Hochwassereinsatz im Landkreis Hildesheim.

Aber auch sonst wurde den 61 Mitgliedern der Einsatzabteilung nicht langweilig. Neben zahlreichen regulären Übungs- sowie Sonderdiensten, wurden auch Aktivitäten diverser Organisationen, wie zum Beispiel das Lichterfest, tatkräftig unterstützt. Die Wettbewerbsgruppe konnte sich beim Kreisentscheid einen hervorragenden zweiten Platz sichern und somit für die Gruppenmitglieder die Leistungsspange in Bronze erwerben.

Weiterlesen

JHV Kinderfeuerwehr 2018

Kinderfeuerwehr Bomlitz zieht Jahresbilanz

Bomlitz (tk) Am 13.01.2018 ging es bei der Feuerwehr Bomlitz wieder wuselig zu. Denn die „Wuselwehr“, die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr hatte zur Jahreshauptversammlung geladen.

Die Kinderfeuerwehrwartin Sarah Gehrke summierte kurz das vergangene Jahr. So wurde bei den monatlichen Treffen viel gespielt und gebastelt, aber auch wichtiges zur Ersten-Hilfe und die Gefahren von Feuer kamen nicht zu kurz. Highlight war ganz klar wieder eine gemeinsame Übernachtung im Feuerwehrhaus mit Lagerfeuer sowie ein Ausflug zur Hafen- und Berufsfeuerwehr nach Hamburg.

Auch für das kommende Jahr steht für die zurzeit 26 Kinder wieder einiges auf dem Programm. Unter anderem ist ein Besuch bei der Polizei geplant, ein Feuerlöschertraining und ein Erlebnistag im Phaeno-Center.

Weiterlesen

Skat- & Doppelkopfturnier 2018

Werner Stockhofe und Wilfried Stegmann haben die besten Karten

Bomlitz (tk) Auch in diesem Jahr fand wieder das alljährliche Skat- und Doppelkopfturnier der aktiven und fördernden Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz statt. Den ganzen Nachmittag probierten 25 Spieler das Kartenglück auf ihre Seite zu ziehen.

Bei den Skatspielern konnte sich Werner Stockhofe mit 1085 Punkten vor Edwin Schulz mit 1084 Punkten und Jesus Rodriguez mit 827 Punkten platzieren. Im Doppelkopf gewann Wilfried Stegmann mit 123 Punkten vor Reinhard Redlich (106 Punkte) und Günter Wagner (102 Punkte). Alle Teilnehmer konnten sich über einen Fleischpreis freuen. Die beiden Sieger konnten zusätzlich den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

Neues LF im Dienst

Die Neuauflage eines Klassiker – Das „Niedersachsen-LF 8“ in Bomlitz

Bomlitz (tk) Lange Jahre war das Löschgruppenfahrzeug 8 nach technischer Weisung 14 des Landes Niedersachsen, in vielen Kommunen in Niedersachsen das Standardfahrzeug für die meisten Stützpunktfeuerwehren. Im Zuge von Ersatzbeschaffungen wurden die meisten von ihnen mittlerweile durch LF 10 ersetzt. In den meisten Fällen, war dies von den Verantwortlichen die richtige Entscheidung, da dadurch viele einsatztaktische Vorteile erzielt werden konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz hingegen, hat sich bei der Ersatzbeschaffung ihres LF 8 aus dem Jahre 1991, aufgebaut auf einem Mercedes Benz 711D, ganz bewusst gegen ein LF 10 und für die Neuauflage eines LF 8 ausgesprochen. „Auf den ersten Blick mag es durchaus komisch erscheinen, dass wir in der heutigen Zeit ein Fahrzeug beschaffen, welches über keinen Wassertank verfügt“, berichtet Ortsbrandmeister Martin Sommer. „Doch dadurch konnten wir es schaffen, ein Fahrzeug zu realisieren, welches ein Gesamtgewicht von unter 7,5 Tonnen hat und dadurch auch mit einem Führerschein der Klasse C1 oder einem Feuerwehrführerschein gefahren werden darf. Das Fahrzeug ist sehr kompakt und wendig und auch einsatztaktisch hätte uns ein Wassertank in der Größe von 600 bis 1000 L keinen Vorteil gebracht“, so Sommer weiter. Bei Brandeinsätzen rückt das neue LF 8 als drittes Löschfahrzeug nach einem HLF 20/16 und einem TLF 16/25 aus, welche zusammen  bereits 4100 L Wasser an die Einsatzstelle bringen. Darüber hinaus sind durch die vergleichsweise geringe Höhe des Fahrzeuges Geräteentnahmen ergonomisch möglich. Hierdurch eignet sich das Fahrzeug auch optimal für die Ausbildung der Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen