Knobelturnier 2023

Bärbel Bloch mit dem meisten Würfelglück

Bomlitz (tk) Am 21.01.2023 fand, nach dreijähriger Zwangspause durch die Coronapandemie, bei der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz wieder das alljährliche Knobelturnier, unter der Leitung von Frank Freudenberg, für alle aktiven wie fördernden Mitglieder statt. Den ganzen Nachmittag spielten 48 Teilnehmer und hofften auf das meiste Würfelglück, um am Ende neben ordentlichen Fleischpreisen auch den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

Das meiste Glück mit den Würfeln hatte in diesem Jahr Bärbel Bloch mit 96150 Punkten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Andreas Haupt (93500 Punkte) und Heidi Scaddan (93100 Punkte).

Zusätzlich hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, zu Gunsten der Jugendfeuerwehr einen Präsentkorb zu erknobeln. Diesen konnte Reinhard Redlich aus den Händen von Frank Freudenberg übernehmen.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2023

Freiwillige Feuerwehr Bomlitz blickt auf 2022 zurück

Bomlitz (tk) „Keine Gewalt gegen Einsatzkräfte, dass ist das Motto, welches zur Zeit häufig zu hören ist. Ein Wandel in der Bevölkerung ist spürbar. Auch in unserem Einsatzgebiet gab es in diesem Jahr einen Vorfall der schlussendlich vor Gericht verhandelt wurde. Es gibt aber auch regelmäßig viel Lob für die Arbeit der Feuerwehr, so dass ein gewisses Grundvertrauen in das Ehrenamt weiterhin gegeben ist“, mit diesen Worten eröffnete Ortsbrandmeister Martin Sommer die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz.

Im vergangenen Jahr mussten 83 Einsätze abgearbeitet werden. Dabei reichte das Spektrum von mehreren Kleinbränden, diversen Flächenbränden bis hin zu einigen Großbränden wie dem Großbrand des Studio78 in Walsrode. Auch die Hygienekomponente der Stadtfeuerwehr, welche durch die Ortsfeuerwehr Bomlitz besetzt wird, kam mehrfach zum Einsatz. Besonders in Erinnerung blieben die beiden Orkane Ylenia und Zeynep welche die Feuerwehr fast zwei Tage am Stück bei diversen Sturmschäden beschäftigte. Hierbei kam auch erstmals die Einsatzleitung Ort (ELO) zur zentralen Koordinierung der Einsatzstellen im Stadtgebiet zum Einsatz.

Die 64 Mitglieder der Einsatzabteilung hatten einen vollen Dienstplan. Nachdem Anfang des Jahres noch wegen der Corona-Pandemie Dienste Online durchgeführt werden mussten, wurde ab Ostern die Praxisausbildung wieder fokussiert. Es wurden viele wichtige Themen aus dem Feuerwehrspektrum aus-, fort- und weitergebildet. Bei den Einsatzkräften war nach der Coronapause merkbar, dass diese wieder sehr wissbegierig an den Übungsdiensten teilnahmen.

Weiterlesen

JHV Wuselwehr 2023

Wuselwehr Bomlitz hat 2022 viel erlebt

Bomlitz (tk) „Auch wenn wir durch die Coronapandemie erst später ins Jahr starten konnten, haben wir doch einiges erlebt“, resümierte Kinderfeuerwehrwartin Sarah Gehrke das vergangene Jahr der Wuselwehr (Kinderfeuerwehr) Bomlitz. In ihrem Jahresbericht auf der Jahreshauptversammlung nannte sie nur einige Highlights: Ausflug zum Flughafen Hamburg, Übernachtung im Feuerwehrhaus, Fußballgolf oder auch der Kinonachmittag der Kreisjugendfeuerwehr. Aber auch sonst wurde den 23 Kindern und ihren Betreuern nicht langweilig. So stand zum Beispiel Knotekunde oder aber auch gemeinsames Eis Essen auf dem Dienstplan.

Insgesamt 23 Kinder sind zurzeit dabei. Alleine sechs Neuzugänge gab es im letzten Jahr. Das die Arbeit Früchte trägt, sieht man daran, dass in 2022 insgesamt vier Kinder in die Jugendfeuerwehr wechseln konnten.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2021

Martin Sommer bei der Feuerwehr Bomlitz zum Ortsbrandmeister wiedergewählt

Bomlitz
(tk) Bei schwülwarmen Sommerwetter konnte Ortsbrandmeister Martin Sommer viele Mitglieder und Gäste am 26.08. zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz begrüßen. Der ungewöhnliche Zeitpunkt war, wie so viele Aktivitäten im vergangenen Jahr, der Corona-Pandemie geschuldet.

Insgesamt 49 Einsätze mussten im Jahr 2021 von den 61 Mitgliedern der Einsatzabteilung  abgearbeitet werden. Diese unterteilten sich in 14 Brandeinsätze, 33 Hilfeleistungen und 2 Fehlalarme. In seinem Jahresbericht ging Ortsbrandmeister Sommer nochmal auf einige Einsätze ein, welche insbesondere in Erinnerung geblieben sind. So erinnerte er an ein Feuer in einem Industriebetrieb, mehrere Unwetterschäden oder einen Stoffaustritt im Industriepark. Seit dem Jahr 2021 gibt es eine engere Zusammenarbeit mit der Werkfeuerwehr des Industrieparks. Einige Einsätze und Übungen haben gezeigt, dass die Zusammenarbeit gut klappt.

Der Ausbildungs- und Übungsdienst war wegen Corona stark eingeschränkt. Trotzallem wurden viele wichtige Themen fort- und weitergebildet. Die Maschinisten beschäftigten sich unter anderem in Sonderdiensten mit Wasserförderung und Pumpen und Aggregaten. Des Weiteren konnte ein Seminar zum Thema Seilwinde besucht werden. Im Bereich Gefahrgut fanden weitere Ausbildungen statt.

Weiterlesen

Altersabteilung bleibt auf dem Stand der Technik

Feuerwehr Bomlitz: Altersabteilung bleibt auf dem Stand der Technik

Bomlitz (tk) Auch wenn sie nicht mehr im aktiven Einsatzdienst stehen, zeigten sich die Mitglieder der Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz höchst interessiert an den technischen Neuigkeiten, neuen Ausbildungsschwerpunkten und neuem Material, welche kürzlich in die Ortsfeuerwehr eingeführt wurden.

So nutzen Sie das letzte monatliche Treffen der Altersgruppe um sich von Ortsbrandmeister Martin Sommer die Neuigkeiten vorstellen zu lassen. In einem gut einstündigen Rundgang durch die Fahrzeughalle stellte er allerlei Gerätschaften vor. Neben dem Material für das Einsatzstellenhygienekonzept der Stadtfeuerwehr Walsrode, der Ausstattung für Wald- und Flächenbrände und einigen Hilfsmitteln für die technische Hilfeleistung ging es auch viel um das Thema Ausbildung.

Weiterlesen

Ausflug der Kinder- und Jugendfeuerwehr

Ausflug der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bomlitz zum Hamburger Flughafen

Hamburg (tk) Ein spannender Ausflug liegt hinter den Jungs und Mädchen der Bomlitzer Kinder- und Jugendfeuerwehr. Gemeinsam ging es am Samstag mit einem Bus zu einer Besichtigung des Hamburger Flughafens.

Nach einem Besuch des Flughafenmodells ging es durch die Sicherheitskontrolle in die verborgenen Welten eines Flughafens. So wurden viele wichtige Anlagen wie die Gepäckabfertigung besucht. Fehlen durfte natürlich auch nicht der Besuch der Feuerwache und eine Besichtigung der Flughafenlöschfahrzeuge.

Es blieb aber auch Zeit um vom Vorfeld aus den startenden und landenden Flugzeugen zuzuschauen und in etwas Fernweh zu schwelgen. Mit vielen neuen Eindrücken ging es dann nach einer Stärkung wieder auf den Heimweg.

Weiterlesen