Spendenübergabe JF

Örtlicher Imbiss übergibt Spende an die Jugendfeuerwehr

Der in Bomlitz und Umgebung gut bekannte Imbiss „Futterkrippe“ feierte dieses Jahr sein 30-jähriges Firmenbestehen.  Zu diesem Anlass hatten alle Besucher die Möglichkeit beim Glücksrad attraktive Preise zu gewinnen. Schon im Voraus hatten sich die Inhaber Henning und Brigitte Röttjer entschlossen, wie bereits zum 25-jährigen Bestehen, den Erlös des Glücksrades der Jugendarbeit in der Feuerwehr Bomlitz zu Gute kommen zu lassen.

So besuchten die Beiden am vergangenen Mittwoch den Übungsdienst der Jugendfeuerwehr. Im Gepäck hatten sie einen überdimensionalen Scheck mit den Erlösen der Glücksrad-Aktion und gesammelten Spenden.

In seinen Grußworten bedankte sich Henning Röttjer für das geleistete Engagement in der Feuerwehr und stellte klar, dass er sich sicher ist, mit seiner Spende einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Jugendlichen in der Zukunft geleistet zu haben.