019/2018 - THY Person eingeklemmt

Person unter Fahrzeug eingeklemmt

Kroge (tk) Am 1.Juni wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kroge und Bomlitz nach Kroge auf die Kreisstraße 141 alarmiert. Ein Autofahrer hatte vermutlich nach einer Panne versucht, sein Fahrzeug von der Straße auf eine asphaltierte Nebenfläche zu schieben und ist dabei aus ungeklärter Ursache unter seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Wie durch ein Glück, wurde er hierbei nur leicht verletzt.

Ein vorbeikommender Autofahrer reagierte absolut vorbildlich, zog die Bremse des Unfallfahrzeuges an und sicherte das Fahrzeug mit einem Spanngurt gegen Wegrollen. Nach der Ankunft der Feuerwehr, betreute diese den älteren Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Er wurde durch den Einsatz eines pneumatischen Hebekissens, aus seiner Zwangslage befreit.

Für die Rettungsmaßnahme war der betroffene Abschnitt der K141 vollgesperrt. Nach knapp einer Stunde waren alle Arbeiten beendet.

Weiterlesen

016/2018 - FW2 Waldbrand

Feuerwehr löscht Waldbrand in der Wisselshorst

Bomlitz (tk) Die anhaltende Trockenheit sorgt auch im Heidekreis für diverse Feuerwehreinsätze. Am 26.05.2018 gegen 18:44 Uhr ertönten die Funkmeldeempfänger der Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz. Die Waldbrandüberwachungskameras konnten eine Rauchsäule erkennen und diese auf das Waldstück zwischen dem Bomlitzer Stadion und Westerharl verorten.

Wenig später rückten die Ehrenamtlichen mit ihren Fahrzeugen in den Wald vor, um die genaue Einsatzstelle zu erkunden. Durch die Hilfe des Flugdienstes des Landesfeuerwehrverbandes konnten die Fahrzeuge genau zur Brandstelle navigiert werden.

Vor Ort brannten circa 200 Quadratmeter Unterholz. Mit mehreren C- und D-Strahlrohren rückten die Einsatzkräfte dem Feuer zu Leibe. Da die Einsatzstelle mitten im Wald lag und anfangs nicht klar war, wie tief sich die Flammen in den Boden gefressen hatten, wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Dorfmark dazu alarmiert. Parallel dazu wurde eine Wasserentnahmestelle im Bereich der Alten Verwaltung errichtet, um die Tanklöschfahrzeuge wieder neu befüllen zu können.

Weiterlesen

Fahrzeugübergabe

Übergabe von zwei Fahrzeugen und dem neuen hydraulischen Rettungssatz

Bomlitz (tk) Die Gemeinde Bomlitz investiert zurzeit kräftig in die Sicherheit der Bürger. Am vergangenen Samstag konnten in einem feierlichen Rahmen gleich zwei neue Fahrzeuge, ein Löschgruppenfahrzeug und ein Einsatzleitwagen, sowie ein neuer hydraulischer Rettungssatz an die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz übergeben werden.

In seiner Rede betonte der Bomlitzer Ortsbrandmeister Martin Sommer, wie wichtig die gute Ausstattung einer Feuerwehr ist. Insbesondere durch die stetigen Verbesserungen im Fahrzeugbau, ist es wichtig auch Geräte vorzuhalten, welche mit den technischen Neuerungen mithalten können. Schlussendlich konnten auch einige ergonomische Verbesserungen erzielt werden, welche dem Arbeitsschutz zu Gute kommen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Feuerwehr gut gerüstet ist, um auch in den kommenden Jahren adäquat Hilfe leisten zu können.

Weiterlesen